Buchrestaurierung

Buchrestaurieren bedeutet die Erhaltung des geschriebenen und gedruckten Kulturguts Buch in seiner reichen Vielfalt.

Bücher werden durch Benützung (vielleicht auch unsachgemäß), schlechte Lagerung und viele andere Einflüsse geschädigt.

Mein Tätigkeitsbereich ist die restauratorische und konservatorische Bearbeitung des Schriftguts Buch in seiner vielfältigen Beschaffenheit.

Das Augenmerk meiner Tätigkeit liegt nach Möglichkeit auf minimalen Eingriffen um die Benutzbarkeit wiederherzustellen. Die Originalität der einzelnen Stücke muss gewahrt bleiben. Die Erhaltung der Originalsubstanz muss auf jeden Fall Vorrang haben vor ästhetischen Erwägungen.

Von mir durchgeführt wird das Restaurieren, Konservieren, Renovieren, Rekonstruieren und auch das Anfertigen von Schutzhüllen (Schuber, Kassetten, Mappen aus Wellpappe bzw. aus Karton). Dabei werden alle Bücher immer mit der für sie nötigen Sorgfalt behandelt. Meine Tätigkeit umfasst auch das Reinigen und Festigen ganzer Bibliotheken und Sammlungen.

Restaurieren:
Restaurieren heißt, einem Objekt die ursprüngliche Festigkeit und Gebrauchsfähigkeit wiederzugeben, wobei die kostbare originale Substanz erhalten werden muss.

Konservieren:
Die Konservierung ist eine Maßnahme, bei der der durch nichts zu ersetzende originale Bestand eines Kunstwerks gesichert wird.

Renovieren:
Die Renovierung ist eine Erneuerung des Erscheinungsbildes eines Objektes.

Rekonstruieren:
Die Rekonstruktion ist das Erschließen und gegebenenfalls das Wiederherstellen der Ganzheit eines Objektes aus einzelnen nachgewiesenen oder noch erhaltenen Teilstücken.

Sonderarbeiten sind Wiener Passepartout und das Rekonstruieren von Ledertapeten.